Geprüfte Naturkosmetik zu einem fairen Preis

Geprüfte Naturkosmetik zu einem fairen Preis

Heute haben wir etwas Besonderes für Euch: Ein Gespräch mit Ruth und Udo, den Inhabern von jobiNEA Naturkosmetik, die schon seit vorigem Jahre unsere Partner hier auf dem Blog sind. In diesem Beitrag erfährt ihr, was „zertifizierte“ Naturkosmetik überhaupt heißt, Weiterlesen

Zu Besuch im Bio-Paradies

Zu Besuch im Bio-Paradies

Wir waren heute als Bloggerinnen unterwegs. Wir haben die Produzentin hochwertiger ätherischer Öle Maitreya und die größte Latschenölbrennerei Südtirols Eschgfeller besucht. Bei unserem dritten Stopp im Bio Paradies wurden wir von Doris Karadar in ihrem Geschäft gefilmt. Wollt ihr Karin und mich mal live erleben? Dann wollen wir euch das nicht vorenthalten;-)

Bloggerin und Autorin
weitere Infos

Weiterlesen

Scheibenschlagen – schamanisches Ritual?

Scheibenschlagen – schamanisches Ritual?

Dieses Mal geht es nicht direkt um die Kräuter, sondern um eine uralte Tradition, die die Vegetationskräfte in der Natur weckt. An diesem Sonntag ist es nämlich wieder soweit: Im Vinschgau ist wieder Scheibenschlagsonntag. Dieser Brauch hat mich vom Weiterlesen

Pappelknospen – das Powerpaket

Pappelknospen – das Powerpaket

Für das Räucherseminar habe ich unbedingt die Pappelknospe als Räucherung ausprobieren wollen. Ich kenne die Pappelknospensalbe, das Pappelhydrolat , das Pappelknospen – Gemmopräperat und die Blütenessenz. Aber als Räucherstoff habe ich sie bis dato noch nicht erfahren.

Bild: Karin Raffeiner Weiterlesen

Immortelle-das ätherische Öl das blaue Flecken wegzaubert

Immortelle-das ätherische Öl das blaue Flecken wegzaubert

Heute möchte ich euch eine südländische Schönheit, die Immortelle vorstellen, auch Helichrysum italicum genannt.

Helios heisst im altgriechischen Sonne und Chyrsos Gold, also Sonnengold….hübscher Name , wie ich finde. Die winterharte Pflanze wächst in südlichen Gegenden und wenn man in Weiterlesen

Der Kräuterkraft-Wochenendtipp: Schauen und staunen!

Der Kräuterkraft-Wochenendtipp: Schauen und staunen!

Wer einem so beim Kräutersammeln begegnet…

Bloggerin, Autorin und Kräuterkundige
weitere Infos

Weiterlesen

Vorgestellt: Die Gartenmelde

Vorgestellt: Die Gartenmelde

 

Für die meisten ist die Gartenmelde einfach ein Unkraut. Doch damit tun wir dem engen Verwandten des Spinats, auch des Erdbeer-Spinats und des Grünen Heinrichs, Unrecht, denn seine Blätter schmecken köstlich und stecken außerdem voller nützlicher Nährstoffe.Die Gartenmelde wächst bevorzugt auf Schuttplätzen, an Mauern und an Hecken. Sie sieht zart und unscheinbar aus.  Aber der Schein trügt, und zwar gewaltig, denn die Gartenmelde ist keineswegs ein Unkraut.

Bloggerin, Autorin und Kräuterkundige
weitere Infos

Weiterlesen

Eine Nährwert-Tabelle

Eine Nährwert-Tabelle

Dass Wildgemüse gesünder ist als Kulturgemüse, war mir schon klar, aber es hier mal schwarz auf weiß zu sehen, finde ich spannend. Es hat definitiv eine höhere Nährstoffdichte als das Gemüse, welches wir im Garten anbauen oder kaufen. Wildgemüse enthält außerdem sehr viel Wasser, wenig Fett und Kohlenhydrate.

Bloggerin, Autorin und Kräuterkundige
weitere Infos

Weiterlesen

Was hat der Haselstrauch mit der Phänomenologie zu tun…

Was hat der Haselstrauch mit der Phänomenologie zu tun…

Was für eine Freude, in einigen Teilen Südtirols ist der Vorfrühling angebrochen: Die Haselsträucher blühen!

Im Gegensatz zu den astronomischen Jahreszeiten sind die Perioden im phänomenologischen Kalender nicht an fixe Daten gebunden. Jahresabschnitte werden durch Beobachtungen aus der Natur bestimmt. Weiterlesen