Slider

Verspannt? Die Wacholder-Salbe hilft

Verspannt? Die Wacholder-Salbe hilft

Viele von uns kennen den Wacholder bestimmt von den würzigen Beeren, die so manches Gericht verfeinern! Der Wacholderstrauch wird auch schon mal „Zypresse des Nordens“ genannt und man findet ihn auch noch wildwachsend in vielen Regionen. Teilweise gibt es noch richtige Wacholderheiden, die wahre Naturschätze sind!

Weiterlesen

Alles im Fluss …

Alles im Fluss …

Es beginnt in der Pubertät und begleitet uns Frauen (nahezu) ein Leben lang: das Zyklische, das Wiederkehrende, ein ständiges Auf und Ab, Hin und Her, ein Fließen zwischen zwei Polen, unsere ganz persönliche Zeitmessung – die Menstruation

Anstatt dies als Last zu empfinden, dürfen wir erkennen, dass uns Frauen dieses dynamische System ermöglicht, uns schnell an (körperliche) Veränderungen anzupassen und uns die Gelegenheit schenkt, viele verschiedene Facetten unseres Ichs auszuleben.

Weiterlesen

Schafgarbe-Urtinktur selbst gemacht

Schafgarbe-Urtinktur selbst gemacht

Die Schafgarbe blüht schon eine ganze Weile, doch die stärkste Kraft hat sie meiner Meinung nach hoch in den Bergen auf den Schafweiden. Hier hat sie gerade eine zartrosa Farbe entwickelt. Ich sammle sie möglichst nach Hoch-unser-Frau, also nach dem 15.August und trockne einen Teil der Blüten für Tee im Winter, aber ich stelle auch  eine Urtinktur her, weil sie so praktisch in der Anwendung bei vielen Beschwerden ist. Denn die Schafgarbe ist eine ganze Apotheke in einer Pflanze!

Weiterlesen