Basilikum – mehr als ein Gewürz

Basilikum – mehr als ein Gewürz

Dass das Basilikum – Ocimum basilicum – in unseren Gärten nicht nur eines der beliebtesten Gewürzkräuter, sondern noch dazu eine uralte, bewährte Heilpflanze ist, das verraten die alten Volksnamen wie Königskraut, Hirnkraut oder Krampfkraut.

Der Name Basilikum leitet sich vom griechischen Wort „basilikos“ für königlich ab.

Gastbloggerin – hat einige Rezepte für das Buch “Die Kraft der (Südtiroler) Kräuter nutzen” geliefert. Ob altes oder selbst experimentiertes Kräuterwissen, Dora ist eine wandelnde Schatztruhe. Sie hält regelmäßig Vorträge und Workshops zu Kräutern und ist Autorin des Buches: Kräuterwanderungen in Südtirol.

Weiterlesen

Die Goldblume ist jetzt aufgeblüht

Die Goldblume ist jetzt aufgeblüht

Jetzt leuchten sie uns an sonnigen Wald- und Wiesenrändern entgegen und kündigen den Sommer an, die Königskerzen mit ihren goldgelben Blüten, im Fachbereich als Großblütige Königskerze, Verbascum densiflorum, bekannt.

Nie mehr habe ich so viele Königskerzen angetroffen wie am Poststeig zwischen Lajen und Tschöfas. Diese Wanderung und die grünen und blühenden Kostbarkeiten am Wegesrand habe ich in meinem Buch „Kräuterwanderungen in Südtirol“ beschrieben.

Gastbloggerin – hat einige Rezepte für das Buch “Die Kraft der (Südtiroler) Kräuter nutzen” geliefert. Ob altes oder selbst experimentiertes Kräuterwissen, Dora ist eine wandelnde Schatztruhe. Sie hält regelmäßig Vorträge und Workshops zu Kräutern und ist Autorin des Buches: Kräuterwanderungen in Südtirol.

Weiterlesen

Die Birke, uraltes Frühlingssymbol

Die Birke, uraltes Frühlingssymbol

Die Birke mit ihren gelbgrün leuchtenden, jungen Blättern ist einer der ersten Bäume, die austreiben und daher seit alters ein Frühjahrssymbol. Sie leitet die Zeit der Sonne und der neu erwachenden Lebenskraft ein.

Dass der wasserliebende Baum, lateinisch: betula pendula, ein Freund der Nieren ist, wusste man schon im Mittelalter und nannte ihn daher den „Nierenbaum“.

Gastbloggerin – hat einige Rezepte für das Buch “Die Kraft der (Südtiroler) Kräuter nutzen” geliefert. Ob altes oder selbst experimentiertes Kräuterwissen, Dora ist eine wandelnde Schatztruhe. Sie hält regelmäßig Vorträge und Workshops zu Kräutern und ist Autorin des Buches: Kräuterwanderungen in Südtirol.

Weiterlesen