Slider

Küchenzutaten als Waffe…

… gegen einer fiesen Halsentzündung. Jetzt ist sie wieder da, die Zeit der Erkältungen. Schnupfen, Husten und Heiserkeit haben jetzt ihre Hochsaison – so auch die Halsentzündungen. Ein probates Mittel für Erwachsene bei einer Halsentzündungen ist das antibiotisch wirkende Knoblauch-Thymian-Honigbrot. Heute habe ich das Rezept zum Nachmachen für euch.

Rezept

Foto: Pixabay

Zutaten:

Eine Schwarzbrotscheibe
Butter
1 feingehackte Knoblauchzehe
1 Tl. frischen oder getrockneten Thymian (Thymus vulgaris)
2 Tl. Honig

 

So geht`s:

  • Schwarzbrotscheibe dünn mit der Butter bestreichen, alternativ kann man auch ein gutes Olivenöl nehmen
  • mit dem gehackten Knoblauch bestreuen,
  • gehackten frischen Thymian oder gerebelten Thymian ebenfalls daraufstreuen,
  • und das alles mit dem flüssigen Honig beträufeln.

Foto: Pixabay

 

Dieses, überraschenderweise sehr wohlschmeckende, Brot 2-3x tgl geniessen. Wenn es vertragen wird, gerne auch über mehreren Tage.
Erfahrungsgemäß bessert sich die Halsentzündung recht rasch, was bei den Wirkstoffen, die in diesem Essen enthalten ist, auch nicht verwundert.
Allerdings hält es auch andere Menschen auf Abstand, da der Knoblauch doch riechbar ist.
Wer jedoch öfter unter Halsentzündungen leidet, ist froh um dieses Rezept und nimmt das gerne im Kauf.

Bloggerin, Kräuterkundige und Krankenpflegerin
weitere Infos

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere