Aromatipps für die Erkältungszeit

Sparer Eleonora von der Ätherische Öle Firma Maitreya in Nals hat für euch einige wertvolleAromatipps für die Erkältungszeit zusammengefasst:

Bald wird es kühler und damit kommt die ruhige und besinnliche Winterzeit, die Zeit der Erholung und Entspannung, aber gleichzeitig auch die Zeit der Kälte und deshalb der Erkältungen.

Um diesen wirkungsvoll vorzubeugen, empfiehlt es sich  vitaminreiche Kost zu sich zu nehmen, viel Tee zu trinken,  warme Kleidung zu  tragen  und lange Spaziergänge im Wald vorzunehmen.

Heiße Getränke beugen Schnupfen und Co. vor Foto: Pixabay

Bei den ersten Anzeichen von Schnupfen, Müdigkeit oder von häufigem Niesen,  sollte man gleich zu den ätherischen Ölehelfern greifen und z.B. Ravintsara, Eukalyptus oder Myrte, aber auch Tannen– und Kiefernöle zusammen mit Zitrusölen, einsetzen.  Die Wirkstoffe der wertvollen Begleiter, können bei rechtzeitiger Verwendung, die ankommende Erkältung stoppen. Die antiviralen, schleimlösenden und antibakteriellen Eigenschaften, machen einige Öl zu wertvollen Begleitern während der ganzen Winterzeit.

Mein persönlicher Favorit ist immer wieder das ätherische Ravintsaraöl als Alleskönner und das Myrtenöl bei Schnupfen und Kopfschmerzen, aber auch Zirbelkiefer, Tannen- und Fichtenöle können die Atmung erleichtern und die Raumluft verbessern.

Ätherische Öle sind wirksame Helfer in der Erkältungszeit Foto: Maitreya

Die Anwendung ist einfach:

  • 1-2 Tropfen von z.B. Myrte oder  Ravintsara  auf ein Taschentuch geben und neben das Kopfkissen legen,
  • in der Duftlampe  mit Zitrusölen gemischt um wunderbare Duftnoten zu verbreiten,
  • über Wasserdampf zur Inhalation um die Atemwege zu befreien,
  • sowie im Badesalz um während eines Vollbades um sich mit balsamischen Düften zu entspannen ( Achtung keine Zitrusöle, da diese im warmen Wasser sehr hautreizend sind) 

 

Ein einfaches Rezept für einen Erkältungsbalsam:

  • 50 ml Mandelöl
  • 5 Tropfen Ravintsaraöl
  • 3 Tropfen Orangenöl
  • 2 Tropfen Weißtannenöl
  • 2 Tropfen Myrthe
  • 5 g Bienenwachs
  1. Mandelöl und Bienenwachs leicht erwärmen bis das Bienenwachs schmilzt,
  2. unter rühren die Masse etwas abkühlen lassen
  3.   dann die ätherischen Öle dazugeben
  4. die Masse vollständig erkalten lassen und dann erst den Deckel zuschrauben

Einfache Salben lassen sich mit wenigen Zutaten leicht herstellen Foto: Pixabay

 

Der Balsam kann auf Brust, Nase und Rücken aufgetragen werden, mit einer Wärmflasche wird die Wirkung verstärkt.

Wer keine Lust auf die Herstellung von Balsamen hat, kann schnell und einfach einen Löffel Ölivenöl mit 1-2 Tropfen Ravintsara auf Brust, Rücken und Fußsohlen einmassieren.

Alle benötigten Zutaten sind in online im Shop von Maitreya in Nals erhältlich oder aber du stattest ihnen einfach einen Besuch ab und stöberst in der Vielzahl von Produkten die sie anbieten.

Übrigens: Auch Tiegel, Gläser, Lippenstifthülsen, Roll-on, Flakons und ähnliches was es für die Rührküche so braucht, ist bei ihnen erhältlich (hier).

 

Logo

maitreya natura GmbH Vilpianerstrasse 30
I-39010 Nals (BZ)
Tel: +39 0471 677733
info@maitreya-natura.com

Ust-Id: IT02932590215

 

 

Bloggerin, Kräuterkundige und Krankenpflegerin
weitere Infos

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere