Slider

Rosenwurz zum Zweiten

Weil die Zeit gerade so nach Rosenwurz schreit, möchte ich noch ein Rezept beisteuern. Wie Resi in ihrem Beitrag genau ausgeführt hat, hilft uns die Rosenwurz mit Stress zurechtzukommen, in stürmischen Zeiten ruhig zu werden und uns auf das Wesentliche zu konzentrieren. 

Rosenwurz im Herbst, wenn die rechte Zeit ist, sie auszugraben. Foto: Karin Raffeiner

Die Rosenwurz ist mir heuer zum ersten Mal in der Natur begegnet, und zwar in den Piemonteser Bergen auf 2400 m ü.d.M.. Ich war angezogen von den blutroten Samenständen, die jetzt im Herbst auf den schon beinahe kahlen Stengeln sitzen. Nach längerem Betrachen wurde mir klar, dass dies die Rosenwurz sein könnte. Endgültige Gewissheit bekam ich, als ich mir erlaubte, ein Stück Wurzel auszugraben. Es roch tatsächlich süß und nach Rose!

Und weil ich glaube, dass uns immer die Heilkräuter begegnen, die wir brauchen, machte ich mich daran, Rosenwurz-Honig zu machen. Es schmeckt gut und ich fühle mich, seit ich ihn zu mir nehme, tatsächlich gewappneter gegen den Anspruch der Zeit, immer und überall erreichbar und disponibel zu sein. Ich schaffe es jetzt, mich auch einmal zurück zu ziehen und meine Seele und meinen Körper zu pflegen. Danke Rosenwurz!

Foto: Irene Hager

Zuerst habe ich die Rosenwurz ausgegraben. Jetzt im Herbst ist die richtige Zeit dafür. Dann habe ich sie gut gesäubert und in kleine Stückchen geschnitten. Diese habe ich  zum Trocknen ausgelegt. Und zwar an einem luftigen Ort im Schatten.

Foto: Irene Hager

 

Dann habe ich die trocknen Stückchen in einer elektrischen Kaffeemühle fein gemahlen und mit Honig vermengt. 

Also nochmal als Rezept:

Rosenwurz-Honig

Zutaten:

20g Rosenwurz-Wurzelpulver
100g flüssigen Bienenhonig

Zubereitung:

Das Pulver mit dem Honig vermengen und in einem Schraubglas aufbewahren.

Verwendung:

Ich nehme davon täglich einen Kaffeelöffel zu mir.

Foto: Irene Hager

 

 

Bloggerin, Autorin und Kräuterkundige
weitere Infos

Eine Antwort auf Rosenwurz zum Zweiten

  • Rosenwurz kann Viel mehr als das was man immer hört und liest.
    Rosenwurz kann Menschen helfen die alles verloren haben, schlimme Angstzustände haben und ihr Körper , Geist und Seele nur eins wollenden von allem leben”. Angstzustände werden nach Monaten von 10 auf 2 gestellt. Körper, Geist und Seele finden den Einklang. Wärme und Zuversicht auf allen Wegen richten sich ein. Das Leben wird leichter und frei. Positive Gedanken beflügeln den Lebensweg, die Kleinigkeiten des Lebens werden wieder klar und Glücklich sein ist wieder am Leben ganz oben. So würde ich das aus meinem Leben wieder geben.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere