Rosa Treiners Blutreinigungstees

In einem Gespräch hat mich unsere „Kräuterapothekerin“ Zita auf die „Blutreinigungstees“ von der alten Ultner Kräuterfrau Rosa Treiner aufmerksam gemacht. Wir kennen eher den Begriff „Entschlackungstee“ dafür, aber beide machen klar, um was es geht. Sie hat mir erlaubt, sie euch vorzustellen.

Laut ihr hat man inzwischen auch in der Forschung die Wirksamkeit dieser Tees erkannt:

Blutreinigung ist die volkstümliche Bezeichnung für eine Frühjahrskur mit wassertreibenden und appetitanregenden Pflanzen. Zu den wassertreibenden Pflanzen zählen Birkenlaub, Zinnkraut, Brennnessel und Holunder. Appetitanregend wirken vor allem die meist bitteren Bestandteile wie Löwenzahn, Schafgarbe und Wermut. Brombeerblätter, Frauenmantel und Ehrenpreis gehören zu den Grundlagen der Frühjahrstees, Ringelblume hat für den Tee vor allem eine schönende Wirkung.

 

Im Buch, in dem die Rezepte der Treiner Rosa gesammelt wurden, sind vier verschiedene Mischungen von Blutreinigungs-Tees angegeben. Bei allen vier sind Kräuter angegeben, die gerade zu sammeln sind…

Rezept 1

50 g Schlüsselblumen,
50 g junge Schosse vom Holunder
15 g Brennnesselblätter
15 g Löwenzahnwurzeln.

Zwei Tassen im Tag schluckweise trinken (Frühlingstee).

Rezept 2

Schafgarben
Ringelblume
Brennnesseln
Ehrenpreis
Labkraut
Frauenmantele
Birkenlaub
Johanneskraut
Zinnkraut
Wermut
Brombeerblätter

Rezept 3

Brennnesseln
Birkenlaub
Schafgarbe
Ehrenpreis
Löwenzahn
Zinnkraut
Storchenschnabel

Rezept 4

Ehrenpreis
Birkenlaub
Schafgarbe
Brennnesseln
Ringelblume
Zinnkraut

Solche Teemischungen und viele einfache Hausmittel mehr hat die Ultner Kräuterfrau im Laufe ihres Lebens hergestellt. Sie hat sie auf kleinen Zetteln für die Ratsuchenden aufgeschrieben. Von den Freunden der Treiner Rosa, allen voran ihrem Neffen Moritz Schwienbacher, wurden diese gesammelt und die Apothekerin Zita Marsoner Staffler hat sie geordnet und nach dem aktuellen Forschungsstand dokumentiert.

Die Treiner Rosa gehört zu den wenigen Südtiroler Kräuterfrauen der Vergangenheit, die man beim Namen kennt und von der eine so große Rezeptesammlung erhalten. Das Buch wurde erst 2016 neu aufgelegt, gründlich überarbeitet und liebevoll gestaltet.

 

Treiner Rosa

Hausmittel einer Kräuterfrau

von Zita Marsoner Staffler, Moritz Schwienbacher (Hrsg.)

gebunden
304 Seiten
2016 Edition Raetia
ISBN: 978-88-7283-573-9
Preis: 12,90 €
auch als E-Book erhältlich

 

 

Bloggerin und Autorin
weitere Infos

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.