Slider

Brennnesselsamen-Kur

Jetzt ist der beste Zeitpunkt, Brennnesselsamen zu sammeln. Die Herbstsonne hat sie reifen lassen und ihnen einen würzig nussigen Geschmack geschenkt. Ich sammle sie mitsamt den Ästchen, an denen sie hängen, dann zerreibe ich sie sachte zwischen den Händen und die Samen lösen sich. So lasse ich sie für den Wintervorrat trocknen.

Foto: Irene Hager

 

Brennnessel-Samen-Kur

Mit der Brennnesselsamen-Kur beginne ich jetzt, wo die Samen noch frisch sind.

Jeden Tag für 4 Wochen gebe ich einen Teelöffel davon in den Morgenbrei, ins Müsli oder in den Jogurt. Das versorgt mich mit Eisen und allen wichtigen Vitaminen und Mineralien.

Haare, Haut und Nägel profitieren davon, ich fühle mich stark und schwungvoll!

 

Eine Antwort auf Brennnesselsamen-Kur

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere