Slider

Urban Gardening – der Südtiroler Film

Morgen schon was vor?  um 17:30 Uhr wird im Capitol 2 des Filmclubs Bozen anlässlich des Film Festivals in Bozen der Film “Gemeinsam garteln – Ein gesellschaftliches Phänomen schlägt Wurzeln” von Evi Keifl gezeigt. Unter anderem dabei unsere @kräuterkraft-Frau Irene Hager.

Anlässlich des Fimfestivals in Bozen wird der Dokumentationsfilm über “Urban gardeining in Südtirol” gezeigt, laut Filmbeschreibung dass Portrait der ersten Südtiroler Gemeinschaftsgärten sowie ihrer Gärtn*erinnen.

 

Wir schauen über Gartenzäune in private und öffentliche Gemeinschaftsgärten, zum Gemeinschaftsgarten als Kunstprojekt, in Integrationsgärten und zur ersten Südtiroler „Essbaren Stadt“. Der Blick geht aber auch über die Landesgrenzen nach Nordtirol und ins Trentino.

Logo des Film Festivals Bozen 2019

 

Hinter diesem Film steht Evi Keifl, die sich als “Autodidaktin” bezeichnet, die sich für “gesellschaftliche Entwicklungen der jüngeren Vergangenheit und Gegenwart” interessiert. Diese hält sie seit ca. zehn Jahren dokumentarisch fest. Sie hat 2012 “Blaue Flecken” und “Die Plodar” gedreht, 2013 “Die Talfer” und 2018 “Fließend Deutsch & Warmwasser”.

 

Unser Wochenend-Tipp

Wir wünschen euch viel Vergnügen beim Film!

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere