Slider

Lernkarten Heilpflanzenkunde

Heilpflanzenkunde to go!

Dies steht auf der Rückseite des kleinen dünnen Kartons, in dem die 40 Lernkarten aus der Heilpflanzenschule Freiburg stecken. Und wahrlich: Brauchbar, praktisch, klein! In Minimalausführung sind alle Krankheitsbilder  systematisch aufgegliedert und die jeweils wichtigsten Heilkräuter zugeordnet. 

Cover (© Bühring, LK Heilpflanzenkunde, Haug Verlag Stuttgart)

 

Der Inhalt
Die folgenden Bereiche:

  • Darmerkrankungen,
  • Magenerkrankungen,
  • Leber-Galle-Pankreas-Erkrankungen,
  • Atemwegserkrankungen,
  • Harnwegs- und Prostataerkrankungen,
  • Rheumatische Erkrankungen,
  • Hauterkrankungen,
  • Herz-Kreislauf- und Gefäßerkrankungen,
  • ZNS_Erkrankungen sowie
  • Frauenheilkunde

werden aufgegliedert und die dazu passenden Heilkräuter mit Inhaltsstoffen, Wirkung und Anwendung kurz und bündig beschrieben. Zwischendurch gibt’s auch ein paar Rezeptchen.

 

Beispiel Lernkarte “15.2 Atemwegserkrankungen: Therapieansätze“ (© Bühring, LK Heilpflanzenkunde, Haug Verlag Stuttgart)

 

Ich verwende sie regelmäßig im Alltag, wenn Familie und Freund*innen um Rat fragen und ich bei meiner Beratung auf Nummer sicher gehen will. Für viele alltägliche Beschwerden finde ich sie unglaublich praktisch. Sie erleichtern mir ein schnelles Einordnen der Beschwerden und einen differenzierten Blick auf manchmal ungenau geschilderte Eindrücke. 

Wer Ursel Bühring kennt, weiß um ihre wissenschaftliche Genauigkeit. Dank ihr ist die Pflanzenheilkunde der Volksheilkunde und der Esoterik entwachsen. Es ist nicht so, dass ich den intuitiven Zugang zu Kräutern nicht schätze oder auch selber pflege, aber wissenschaftliche Präzision ist ebenso wichtig. Die Mischung aus Intuition und Wissen macht uns zu guten Kräuterfrauen!

 

Eine Ergänzung

Wer die sparsame grafische Ausarbeitung kritisiert, dem muss eines klar sein: Es sind Lernkarten, wie in der Einführung der Autorinnen klar dargelegt. Sie ergänzen das Arbeitsheft Moderne Pflanzenheilkunde und das Praxis-Lehrbuch der modernen Pflanzenheilkunde. Das heißt, dass sie eigentlich nicht für den Gebrauch in der Praxis gemacht wurden, sondern um Gelerntes zu wiederholen und einzuprägen.

 
Bonus

Ungemein wertvoll für mich, einem nicht medizinisch ausgebildetem Kräuterweiblein, sind die Fachausdrücke, mit denen die verschiedenen Krankheitsbilder beschrieben werden.

Was sind noch mal Antiemetika oder Dysmenorrhö? Auf der Rückseite der Karten sind sie knapp und verständlich erklärt. Zum Vokabeln lernen perfekt!!!

 
Kritik

Leider sind manche Therapiebereiche nur ungenau dargestellt. Während bei den Hauterkrankungen oder den Herz- undKreislauferkrankungen sehr genau differenziert wird, geht es bei den Darmkrankheiten nicht über Durchfall, Blähungen und Verstopfung hinaus. Aber auf 40 Karten kann nicht alles Platz haben, das verstehe ich!

 

 

Lernkarten Heilpflanzenkunde: Therapiestrategien.

von Ursel BühringHelga Ell-BeiserMichaela Girsch

88 Seiten
161 Abbildungen,
Lernkarten

2013, Haug

ISBN: 9783830477051

Preis: € 38,50 [I], € 34,99– [D], € 36,00– [A]
auch als E-BOOK (PDF) beim Verlag erhältlich  für 34,99 €.

 

Fazit:

Aus unserer Sicht ein “Muss” für jede Kräuterfrau, die sich mit der Heilkraft von Kräutern beschäftigt!

Bloggerin, Autorin und Kräuterkundige
weitere Infos

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere