Ein Kräuterbuch, das sich der Frauen annimmt

Ich muss sagen, dass ich mich auf das Rezensieren des Buches “Frauen-Heilkräuter” sehr gefreut habe. Da ich die Erfahrung gemacht habe, dass wir Frauen wirklich viel von den Pflanzen bei unseren wechselnden, frauentypischen Beschwerden profitieren können. Von Anfang an.
Als das Päckchen vor der Tür lag, war ich fast ein bisschen aufgeregt.

Zum Aufbau des Buches

Zu meiner Freude enthält es rund 100 verschiedene Rezepte … Das heisst für mich, daß es praktisch orientiert ist. Schön! Das hat sich beim Lesen dann auch bestätigt.

Der Inhalt gliedert sich in:

– Heilkräuter Basiswissen
– Heimische Superfoods
– Entgiften und Entschlacken
– Hormonpflanzen
– Heilpflanzen für Körper und Seele
– Wellness mit Frauenkräuter

Ich finde, da wird ein schön breiter Bogen gespannt.

Meine Meinung

Die Heilpflanzenbeschreibungen sind mit viel Liebe und fundiertem Wissen geschrieben. Die Rezepte wurden vielfältig zusammengestellt. Ob Salben, Tees, Kuren, Vaginalkugeln oder Hautpeeling, es ist fast alles dabei, was frau sich so wünscht und braucht.

Ein bisschen eine Ahnung sollte man von der Zubereitung von Salben schon haben, da nicht immer für komplette Neulinge Schritt für Schritt erklärt wird, wieso etwas genau so gemacht werden muss …

Kritik?

Ausgebildet in der Aromapflege habe ich mich manchmal bei den Angaben über die ätherische Öle gewundert. Zum Beispiel bei dem an und für sich wunderbaren Rezept für Vaginalkugeln: Dort ist bei einer ungefähren Masse von 45 g Fett 6 Tropfen hochwirksames, kostbares, ätherisches Rosenöl angegeben, zusätzlich zu den drei Tropfen Rosengeranie. Das ist etwas ungewöhnlich, normalerweise wäre das Verhältnis der ätherischen Öle umgekehrt und würde damit auch seinen Zweck erfüllen. Besonders wenn man bedenkt, dass es vier Tonnen (!) Rosenblüten braucht, um ein Liter ätherisches Rosenöl zu gewinnen, für Rosengeranie hingegen nur eine 1/2 Tonne.

Aber frau kann es sich doch auch einmal Wert sein. Das ätherische Rosenöl und das der Rosengeranie tut uns Frauen auf jeden Fall auf allen Ebenen gut, ganz egal, ob wir momentan mit unserem Frau-Sein nicht zurechtkommen oder zu Vaginalinfekten, trockenen Schleimhäuten und Hormonsdisbalancen neigen.

Fazit

Ein vielfältiges Buch, das auch Lust macht auszuprobieren und in dem man bei Bedarf guten Rat findet.

 

Frauen-Heilkräuterbuch

Wohlfühlen, gesund bleiben und heilen mit der Kraft heimischer Pflanzen

von Dorit Zimmermann
Broschiert
280 Seiten
2018 Knaur Menssana
ISBN: 978-3-426-65828-4
Preis: 19,99 €
 

 

Wir danken dem Verlag für das Rezensionsexemplar.

Bloggerin, Kräuterkundige und Krankenpflegerin
weitere Infos

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.