Slider

Lust auf Kümmel-Cracker?

Neulich fand ich auf der Seite vom Biokistl ein Rezept für Crackers. Habe es gleich nachbacken müssen und dabei das Eine oder Andere ein wenig verändert. Sie sind wunderbar knusprig geworden!

Zutaten:

für 4 Personen

500 g  Dinkelmehl,
1 1/2 TL Salz
60 g Olivenöl oder flüssige Butter
250-300 g Wasser
Kümmel

Zubereitung:

  • Ich mahle das Mehl immer selbst in der Getreidemühle. Dabei gebe ich den Kümmel gleich dazu, damit er mitvermahlen wird. Wenn Ihr das nicht so machten könnt, dann zerreibt den Kümmel extra in einer elektrischen Kaffeemühle oder im Mörser möglichst fein.
  • Alle Zutaten gut vermischen und zu einem glatten Teig kneten.
  • Ca. 15 Minuten ruhen lassen.
  • Den Teig in kleine Portionen teilen und mit der Nudelmaschine dünn ausrollen. Es geht auch mit der Teigwalze, wird halt nicht so dünn.
  • Die dünnen Teigblätter auf das Backblech legen. Mit dem Teigrad beliebig große Quadrate radeln.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad  backen. Vorsicht, beim dünnen Teig kann das nur einige Minuten dauern!

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere