Frühstück mit Kaki-Keksen

Sie sind reich an Vitamin A und zur Zeit reif, die Kakis. Wer einen Kakibaum im Garten hat, hat jetzt alle Hände voll zu tun, Kakis zu dörren, Kaki-Mus und Kaki-Smoothies zu machen oder Kaki-Kekse zu backen.

Hier ein einfaches und sehr gesundes Rezept für Kaki-Frühstückskekse:

Zutaten:

1 Tasse pürierter Kaki

1,5  Tassen Haferflocken

1/2 Tasse Sonnenblumenkerne

1 Prise gemahlener Kardamon

Zubereitung:

Alle Zutaten gut vermischen. Mit einen Löffel kleine Häufchen der Masse aufs mit Backpapier ausgelegte Backblech geben. Die Häufchen leicht platt drücken. Im Backofen bei ca. 170 Grad  goldig backen.

 

Bloggerin, Autorin und Kräuterkundige
weitere Infos

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.