Slider

Wildgemüse in Zahlen

Dass Wildgemüse gesünder ist als Kulturgemüse, war mir schon klar, aber es hier mal schwarz auf weiß zu sehen, finde ich spannend. Es hat definitiv eine höhere Nährstoffdichte als das Gemüse, welches wir im Garten anbauen oder kaufen. Wildgemüse enthält außerdem sehr viel Wasser, wenig Fett und Kohlenhydrate.

Foto: Irene Hager

 

Quelle: Wildgemüse (Nr. 1182), herausgegeben von aid–Infodienst, Bonn, 1982. Auszugsweise zusammengestellt von Christina Schuster, 2013.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere