Slider

Gastbloggerinnen

Wir sind der Blog der Südtiroler Kräuterfrauen. Konkret heißt das, dass wir unsere Kolleginnen immer wieder offen und herzlich einladen, immer wieder mal einen Beitrag bei uns zu veröffentlichen. Unser Wunsch ist es, eine breite Kräuter-Plattform zu werden! 
So manche haben diese Einladung angenommen und schreiben regel-unregelmäßig auf diesem Blog mit. Hier im Folgenden in chronologischer Reihenfolge diejenigen, die schon mehrere Beiträge bei uns veröffentlicht haben:

 

Maria Teresa Bortoluzzi

Die  Kräuterfrau, Volksheilkundlerin, Ernährungsexpertin und Kneipp-Gesundheitstrainerin baut selbst Kräuter an, kocht als gelernte Köchin gerne mit ihnen und gibt in Kräuterwanderungen und Kursen ihr Wissen weiter, manchmal eben auch hier in unserem Blog. Mehr zu ihrer Person findet ihr in diesem Interview.

 

 

Renate De Mario Gamper

„Die moderne Alchemistin“ unter uns, die das Schöne und Heilsame der Pflanzen zu heilsamen Elixieren und Mischungen für Körper, Geist und Seele transformiert. Im Jahr 2012 hat sie Alpenerbe – Alchemistic Art of Life – gegründet und gibt ihr fundiertes Wissen gerne in individuellen Workshops an Einzelpersonen und Gruppen weiter. Hier geht es zu ihrem Interview.

 

Lydia Fliri

Für die Köchin vom Familien-Berggasthaus Linthof auf dem Sonnenberg oberhalb Naturns ist Kräuterwissen Familienwissen. Für sie gehören die Kräuter selbstverständlich auf die Speisekarte. Und sie hat uns immer wieder ein leckeres Kräuter-Rezept versprochen… In diesem Interview plaudert sie aus dem Nähkästchen oder besser gesagt: aus ihrer Küche 😉

 

Doris Kern

Kräuter und Pflanzen verwandelt die Bloggerin und Autorin aus dem Salzburger Land in heilsame Hausmittel, pflegende Naturkosmetik oder Genussvolles zum Essen. Auf ihrem Blog Mit Liebe gemacht findet man viele kreative Kräuterrezepte. Mehr Einblicke zu ihrer Person und ihrem Buch „Einfach natürlich“ findet ihr in diesem Interview.

 

Jutta Tappeiner

Die Bäuerin und Kräuterpädagogin, die auf ihrem Hof Kräutererbe Bacherhof arbeitet, ist seit Ende November 2018 selbst Autorin eines vielgelesenen Buches: Lebendige Bräuche in Südtirol. Und weil die Bräuche eng verwandt mit den Kräutern sind, wird sie auf unserem Blog manchmal einen Beitrag dazu beisteuern. Mehr über Juttas Buch erfährt ihr hier