Slider

Der Kräuterkraft-Wochenendtipp: Erfrischende Kräuterlimonade

Die Kräuterlimonade kann jetzt, wo alle Kräuter in ihrer Kraft sind, immer frisch gemacht werden. Kräutersirup mache ich zur Zeit nur als Wintervorrat. Jetzt, wo alles frisch zu haben ist, möchte ich es auch frisch genießen. Deshalb hier ein einfaches Rezept, welches nach Geschmack immer wieder abgeändert werden kann!

Zutaten für 1l Limonade:
2 Hände voll frischer Kräuter ( zum Beispiel verschiedene Melisse-, Minze- und Thymianarten, Verbene, Eberraute, Frauenmantel, Rosenblütenblätter)
½ l Wasser
½ l Apfelsaft
Saft einer Zitrone
Zubereitung: Die Kräuter grob zerkleinern oder schneiden, mit Wasser und Apfelsaft übergießen und über Nacht stehen lassen. In der Früh abseihen, Zitronensaft unterrühren und fertig ist die Kräuterlimonade. Sie sollte noch am selben Tag getrunken werden. Mit Eiswürfel und Zitronenscheiben garniert, sieht sie nicht nur hübsch aus, sondern erfrischt auch sehr! Experimente mit verschiedenen Kräuter-Kombinationen machens auch immer wieder spannend!

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere