Slider

Der Kräuterkraft-Wochenendtipp: Wildkräutersalat mit Brunnenkresse

Diesen erfrischenden Salat für heiße Sommertage genießen wir in luftiger Höhe von über 2000 m.ü.M., wo die Brunnenkresse noch nicht blüht und saftig zart schmeckt. Sobald sie zu blühen beginnt, wird sie sehr bitter. Zusammen mit einem säuerlich süßen Apfel wirkt die Brunnenkresse angenehm erfrischend und liefert eine Menge Vitamine.
Zutaten:
1 gute Hand voll frisch gepflückter Brunnenkresse
1 Apfel
Saft einer halben Zitrone
Olivenöl
Salz
Zubereitung: Den Apfel schälen, in kleine Stücke schneiden und mit der kleingezupften Brunnenkresse vermischen. Ein Dressing aus Zitronensaft, Olivenöl und Salz zubereiten und damit den Salat abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere